Seiten

Montag, 28. Januar 2013

Ein Knochen zum Lesen



Bei Tessa von Königkind habe ich in ihrer Weihnachtsnachlese dieses Kissen entdeckt. Sie hatte netterweise direkt den Schnitt dazu verlinkt und so konnte ich mir den Schnitt hier downloaden. So einfach und schnell wie angekündigt ließ sich das Kissen nähen. Und wie gut es tatsächlich in der Praxis wird mir hoffentlich bald mein erstes Versuchskaninchen verraten. Wenn sich das Kissen als lesetauglich bewährt, wird meine Familie demnächst damit komplett ausgestattet. 

Kommentare:

  1. *lach
    das wird es sich garantiert so erweisen ;o)))
    ich durfte gleich 8 nähen ...
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich Dir doch gesagt, dass er sich wie von selbst näht *lach*
    Und ich durfte auch gleich mehrere nähen...

    Herzlichst,
    Tessa

    PS: Ich maile Dir noch...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...