Seiten

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Was für ein Spätsommer...

Ich liebe dieses Shirt!
Stoff und Schnitt sind ein Knaller!
Außerdem wird es mich an diesen tollen Spätsommer erinnern...


... den wir in den letzten Tagen auf Mallorca verleben durften. 
Und es war tatsächlich noch einmal Sommer pur, so wie er sein sollte, von morgens bis abends draußen, vom Frühstück bis zum Abendessen. Es war herrlich! In den nächsten Tagen zeige ich euch mehr Bilder davon.



Mein Beitrag zu Rund ums Weib!

Dienstag, 14. Oktober 2014

Noch mehr Mäppchen

Aus den Resten sind noch mehr Mäppchen geworden. Die kleinen, schlanken "Dinger" sind sehr nützlich. In der Handtasche halten sie Sonnencreme, Kopfschmerztabletten, Pflaster, Handcreme u.s.w. bereit. Darin lässt sich auch Geld sammeln und aufbewahren.
Vielleicht fällt euch auch noch etwas ein.


Neben dem Aspekt der Resteverwertung kommen auch meine Lieblingsbänder noch einmal richtig gut zur Geltung und haben auf dem schlichten silbernen Kunstleder sozusagen einen glanzvollen Soloauftritt.


Diese glanzvollen Täschchen sind mein Beitrag zum Creadienstag.


Samstag, 4. Oktober 2014

Stoffmarktausbeute: Der Winter ist schon trist genug



Das ist meine Ausbeute vom letzten Stoffmarkt in Kerkrade! Mit dabei sind Jersey, Cordstoff und Popeline in bunten Farben und fröhlichen Mustern! Mit diesen Stoffen wird der Herbst und vor allem der Winter so richtig farbenfroh. Das Reh-Design gab es nicht nur als Jersey für die Mutter, daraus wird  ein Shirt, sondern auch in Cord für ein Kissen und einen Rock für die Tochter. 
Mehr davon demnächst!

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Eigentlich sollte das eine Strandtasche werden...



... leider ist sie so klein geworden, dass sie mir selbst als Handtasche zu klein ist.


Ansonsten ist die "Kleine" echt niedlich.

Mein Beitrag zu RUMS diese Woche.


Montag, 29. September 2014

Resteverwertung

Letzte Woche habe ich euch diese Tasche gezeigt. Jetzt habe ich noch so viel von dem tollen silbernen Kunstleder übrig gehabt und mir überlegt was kann ich damit machen?


Schnelle Mäppchen gehen immer und die Reste sind gut verwertet. Dieses Mäppchen ist für Stifte. Nicht zu übersehen, aber es sind noch mehr entstanden. Die zeige ich euch in den nächsten Tagen.



Gefüttert habe ich das Mäppchen mit einem neuen Lieblingsstoff von Jolijou. Fotografiert habe ich das Mäppchen auf einem tollen Walkloden, den ich mir letzte Woche geleistet habe. Daraus soll ein Raglanmantel entstehen, aber auch dazu demnächst mehr.
Jetzt wandert das Mäppchen erst einmal zum Creadienstag.


Mittwoch, 24. September 2014

Ein besonderer Stoff...


... für einen Lieblingsblusenschnitt. Dieses mal habe ich einen auffälligen Stoff gewählt. Der Schnitt ist dabei fast Nebensache.
Das Muster mit den Bäumen und Vögeln hat etwas herbstliches und passt somit gut in dieses Woche.


Der Ausschnitt ist wieder gekräuselt und mit Schrägband eingefasst. Die Ärmel bleiben halblang.



Mein Beitrag zu RUMS!


Mittwoch, 17. September 2014

Sternentasche



Diesem Kunstleder konnte ich nicht widerstehen und den Pailettenstoff hatte ich noch.
Entstanden ist daraus diese Sternentasche!


Bei dem Schnitt habe ich mich dann für eine schlichte Variante entschieden. Die "Josipa" hatte ich schon mehrfach für andere genäht, aber jetzt wollte ich unbedingt eine für mich.
Beide Stoffe ließen sich problemlos verarbeiten und so war die Tasche ganz fix fertig.


Mit dieser Tasche will ich dem kommenden tristen November ein Schnippchen schlagen und ihm entgegen leuchten.


Ab damit zu RUMS!

Schnitt: Josipa von Gretelies

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...