Seiten

Donnerstag, 26. Mai 2016

Ab an den Strand

In dieses Tasche geht wirklich alles hinein was man am Strand so braucht.  
 

Außen in zartem rosa mit weißen Punkten und innen ganz romantisch mit kleinen Rosen.


Nur für den Strand ist die Tasche viel zu schade. Außerdem bin ich gar nicht so viel am Strand.
In der Stadt zum Einkaufen wird sie wahrscheinlich viel häufiger zum Einsatz kommen.


Ich liebe diese große Taschen. Auch wenn ich nicht immer alles direkt wieder finde...


Sie ist nicht meine erste Begleiterin ihrer Art und sie wird nicht die letzte sein, aber Taschen kann man bekanntlich  nie genug haben.


Die Tasche zeige ich heute bei Rund ums Weib.


Dienstag, 24. Mai 2016

Himbeerrot

Wenn es richtig heiß ist, liebe ich Leinenkleider. Das Material finde ich bei der Hitze besonders angenehm zu tragen. Dieser legere und lockere Schnitt aus der letzten Ottobre bot sich dazu an.


Die Farbe ist genau mein Ding: Ein unaufdringliches Himbeerrot oder doch pink?


Der Stoff fällt locker und knittert richtig schön.


Jetzt muss nur jemand endlich wieder die Sonne aufdrehen.
Mit diesen ersten sonnigen Fotos zeige ich das Kleid heute am Creadienstag.

Liebe Grüße
Petronella


Donnerstag, 19. Mai 2016

Mein Begleiter durch den Frühling



Ich bin so stolz, denn dieser Blouson ist tatsächlich so geworden wie ich ihn wollte. Er ist auch genau mein Kleidungsstück sowohl Farbe, Stoff und Schnitt passen zu mir. Vielen Dank liebe Analukka, denn erst durch deine tollen Beispiele habe ich mich an diesen Schnitt getraut. Der Schnitt ist aus einer Burda easy aus dem Jahr 2014. Bis auf die Paspelstaschen lässt sich der Blouson auch tatsächlich einfach nähen, wenn man kein Futter braucht.



Ohne Futter ist er der richtige Begleiter wenn es morgens noch ein kleines bißchen kühl ist. Der Softshell kann auch mal ein paar Tropfen vertragen. Darunter passt auch noch ein Pulli. Also ein wirklich schönes Frühlingsteilchen bei dem aktuellen unbeständigen Wetter.


Für mich ist der Schnitt ideal. So mag ich diese Jacken nicht zu lang und eng. Einfach lässig!


Was einmal geklappt, das muss ich direkt noch einmal nähen. Allerdings erst wenn ich wieder ein bißchen Zeit habe. Im Moment brauche ich meinen Schreibtisch tatsächlich für Schreibkram und da müssen die Nähmaschine unten bleiben. Der Stoff für den nächste Blouson ist aber schon bestellt.


Was bin ich glücklich mit meiner Covermaschine. Sie hat alle Nähe noch einmal toll abgesteppt und gibt der Jacke einen zusätzlichen I-Punkt, weil das Material an sich sehr schlicht ist. Das gestreifte Bündchen bringt auch noch ein bißchen Farbe in dieses wunderschöne Mausgrau.


Mit dem Blouson zeige ich mich heute bei RUMS.


Dienstag, 17. Mai 2016

Eva, ein Rock für alle Gelegenheiten

Der ideale Urlaubsrock! 
Ob mit oder ohne Leggings bietet dieser Rock ganz viel Bewegungsfreiheit. 


Er ist nicht nur total bequem, das weiß ich aus eigener Erfahrung,
denn für mich gab es auch schon eine Frau Eva von Schnittreif, sondern er ist auch ganz fix genäht.


Das wird also nicht der einzige Rock dieser Art bleiben.


Darin lässt es sich prima am Strand spielen.


Die Bilder sind bei unserem Kurzurlaub in Schoorl entstanden. Die tollen Tulpenfelder habe ich euch ja schon gezeigt, aber auch die Strände sind superschön.
 Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch.
Diesen Ankerrock zeige ich heute aber erst einmal am Creadienstag

Schnitt: Eva von Schnittreif

Samstag, 14. Mai 2016

Tulpen so weit das Auge reicht

Mit Sehnsucht denke ich an unseren Kurzurlaub in Nordholland. 
Was hattten wir für ein Glück, die Tulpenfelder standen noch in voller Blüte. 
Tulpen so weit das Auge reicht! In allen Farben!Immer wieder schön! 
Es gibt Radrouten entlang der Felder und immer wieder muss man anhalten, staunen und fotografieren. 
Jetzt kommt die Bilderflut! Genießt es!









Liebe Grüße
und schöne Pfingsten
Petronella



Donnerstag, 12. Mai 2016

12 von 12 im Mai 2016

Was für ein wunderschöner Frühlingstag!
Mein Tag leider nur in zehn Bildern!


Nach der Arbeit habe ich noch schnell die bestellten Stoffe abgeholt und direkt in die Waschmaschine.


An den Pfingstrosen konnte ich nicht vorbeigehen. Ob die wohl noch aufgehen?


Schnell das Abendessen vorbereitet: Bohnensalat


Noch einen Milchkaffee auf dem Balkon genießen...


...dann geht es mit dem Fahrrad in den Park. Das schöne Wetter draußen genießen.


Das Kind ist mit dem Roller fast genauso schnell.


Herrlich die hellgrünen Blätter: Ich liebe den Frühling!


Mal eben Durst löschen!


Dieser Besucher hoffte auf ein Stück ....


Brezel, aber Pech gehabt!
Das Kind bekommt noch schnell ein paar Bratkartoffeln und ich essen meinen Bohnensalat.


Ein schöner Tag neigt sich dem Ende.
Wie die anderen diesen wunderbaren Frühlingstag verbracht haben seht ihr bei Caro.


Ein T-shirt für heiße Tage

Dieses T-shirt ist genau richtig, wenn es endlich wieder heiß wird.


Das Shirt ist aus Viskosejersey. Es fällt locker und leicht.
Es ist schnell genäht, da nur ein Vorder-und Rückenteil nötig ist. Den Schnitt habe ich in der letzten Ottobre Woman Frühling 2016 entdeckt. Dazu gibt es auch noch einen Kleiderschnitt, den ich auch schon genäht habe.
Darüber demnächst mehr an dieser Stelle!


Der angeschnittene Arm macht es besonders lässig und luftig.
 Das T-shirt war der richtige Begleiter für unser Nordseewochenende vergangene Woche.


Das T-shirt ist mein Beitrag zu RUMS.

Schnitt: Ottobre Frühling 2016
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...