Seiten

Donnerstag, 23. April 2015

So simpel und doch so genial



Dieser Pulli ist so einfach wie genial. Der Schnitt ist simpel und der Pulli so schnell genäht. Den Schnitt habe ich von einem gekauften Sweatshirt kopiert und schon zwei mal nachgenäht, einmal in diesem grau und dann noch in einem gebrochenen weiß. Der Schnitt ist kastig, die Schultern sind überlang. Die Säume an Ärmeln und unten sind unversäubert und rollen sich dadurch ein bißchen.


Die Naht des Bündchens habe ich mit einem Samtband  verschönert. Der schlichte Schnitt wird durch die Stoffblüte, ein Gewinn von Smila, ein bißchen aufgepeppt. Ebenso bequem wie der Schnitt ist auch der besondere Sweatshirtstoff. Innen ist der Stoff nämlich richtig kuschelig.


Dieser Pulli ist mein heutiger Beitrag zu RUMS.

Montag, 20. April 2015

Die perfekte Reisebegleiterin

Diese kuschelige Sweatshirtjacke ist die perfekte Urlaubsbegleitung, wenn es für eine junge Dame von 6 Monaten erstmalig auf Reisen geht. Freunde von uns machen sich auf zu einer ausgedehnten Frühlingstour. Und jetzt im Frühjahr kann es morgens schließlich noch ein bißchen frisch sein und dann ist es in dieser Jacke richtig kuschelig. Auch wenn sie nur von einem Knopf verschlossen wird.


Einzig die Kapuze ist gefüttert , denn in südlicheren Gefilden wäre es für eine komplette Fütterung vielleicht schon zu warm. Die Innenseite von diesem Sweatshirtstoff ist nämlich auch so ganz weich und warm. Nach dem Schnitt habe ich lange in meinen alten Ottobreheften gesucht, denn in so winzigen Größen nähe ich ja sonst nicht mehr. Es hat aber noch einmal Spaß gemacht.


Diese Urlaubsjacke ist mein heutiger Beitrag zum Creadienstag.

Liebe Grüße
Petronella



Sonntag, 19. April 2015

Stoffmarkt in der Eishalle

Premiere!
Stoffmarkt in der Eishalle, etwas ungewohnt aber doch erfolgreich!

Das ist meine Ausbeute: Ein bißchen Punktestoff für was auch immer, Eisköniginnestoff von dem ich noch nicht weiß was ich damit machen soll, Blümchenjersey für ein T-shirt oder Nachthemd, Punkte-Canvas für eine Strandtasche und ein wunderschöner blaugrauer Sweatshirt.


Donnerstag, 16. April 2015

Punkte und der Tag wird bunt


Nicht nur für das Tochterkind gibt es Punkte. Ich liebe Punkte mindestens genauso, aber das wisst ihr bestimmt schon. Ebenso beliebt sind lässige Schnitte. Den Raglanpulli habe ich schon mehrfach genäht. Und so war es keine Frage als ich den Stoff sah, was ich daraus nähen werde. Der Frotteestoff ist herrlich bequem und somit eignet sich der Pulli als Strandpulli, wenn es mal kalt wird oder gemütlich als Couchpulli. Im Moment strahlt ja die Sonne mit den Punkten um die Wette, aber das nächste Tief kommt bestimmt  und dann freue ich mich das bunte shirt anzuziehen.

Mit dem Punktepulli geht es jetzt zu RUMS.

Schnitt von Leni pepunkt

Dienstag, 14. April 2015

Punktekleid mit französischer Note


Diesen Punktestoff hatte ich eigentlich für mich gekauft, aber irgendwie reichte es nie für die Schnitte, die ich mir ausgesucht habe. Also wurde es kuzerhand ein Raglankleid für das Tochterkind bevor es dafür auch nicht mehr reicht. Der Raglanschnitt ist von Klimperklein. Er hat sich bei uns schön bewährt. Schließlich ist es schon Kleid Nummer zwei. 


Dieses mal aber ganz wichtig mit dem Lieblingsstickmotiv des Tochterkinds von Luzia Pimpinella.
Die roten Bündchen an Hals und Ärmeln geben den letzten Pfiff. 

Das Kleid zeige ich heute beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Petronella


Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 im April



Heute war ein richtig schöner Frühlingstag und so begaben wir uns auf Schusters Rappen.


Wir wollten mal wieder im Hohen Venn im benachbarten Belgien wandern gehen.


Auf Stegen kann man dort durch eine einmalige Moor- und Sumpflandschaft wandern.


Rechts und links vom Wegesrand lässt sich das eine oder andere entdecken.


Nicht nur Narzissen sondern auch Froschlaich und...


das Wahrzeichen des Hohen Venns aus Metall.


Eine Stärkung zwischendurch,


vorbei an alten Stegen


gönnen wir uns in der Cafeteria des Informationszentrums eine schöne und vor allem sehr lecker Tasse Kaffee und...


ein köstliches Stück Kuchen in der Sonne.


Bevor wir uns so langsam dem Ziel nähern.


Zu Hause gab es dann erst einmal eine große Portion Bärlauch Carbonara 


und ein Glas Wein.


Jetzt lese ich noch ein bißchen in meinem Kindle.

Euch noch einen schönen Abend 
und meinen Tag in 14 Fotos verlinke ich jetzt erst einmal bei Caro von "Draußen nur Kännchen"

Petronella


Donnerstag, 9. April 2015

Vitamine zum Anziehen (RUMS)


Endlich hält der Frühling Einzug bei uns und damit Zeit sich wieder in Shirts zu zeigen. Im Moment zwar noch mit langem Arm, aber endlich ohne Jacken und Pullover darüber. Dieses Shirt war schon lange fällig. Der Stoff liegt hier schon seit dem Herbst und der Schnitt gefiel mir schon beim ersten Mal so gut, dass ein zweites folgen musste. Raglan- und Fledermausärmel ein interessante Kombination. Die ganze Rafinesse zeigt sich aber im Rücken. Von der Rückansicht habe ich leider kein Foto, aber ihr findet bestimmt jede Menge anderer Bilder davon im Netz.
Jetzt will ich raus an die frische Luft und deshalb ganz schnell mit dem Shirt zu RUMS.

Liebe Grüße
Petronella

Schnitt: Bethioua von Pulsinchen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...