Seiten

Dienstag, 12. April 2016

Eine Frühlings-Frau-Aiko

Dies ist meine erste Frau Aiko aus Webware. Das sommerliche Muster passt richtig gut zu dieser luftigen Bluse. Und so langsam kommt der Frühling ja auch. Allerdings hat mich im Moment erst einmal eine Erkältung erwischt. 


Ich habe immer ein kleines Problem mit der "Kürze" der Frau Aiko, aber ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, dass sie nur bis zum Hosenbund geht. Früher mussten meine Oberteile immer mindestens bis Oberschenkelmitte reichen. Die Zeiten ändern sich.


Hinten im Rücken habe ich sie tatsächlich geteilt und mit einer Paspel versehen.
 Das kann man hier aber nicht gut erkennen.


So jetzt wünsche ich euch einen ebenso schönen Tag wie gestern.
Bei uns war es schon sehr frühlingshaft...


...und die Bluse zeige ich heute am Creadienstag.

Schnitt: frau Aiko von Schnittreif

Kommentare:

  1. Ich finde Frau Aiko auch zu kurz. Nachdem bei meiner ersten ich ständig das gefühl hatte bauchfreu rumzulaufen mache ich alle anderen jetzt 5 cm länger und das ist perfekt! :-D

    AntwortenLöschen
  2. Mein mit Lieblingsschnitt!! Eine tolle Frau Aiko hast du dir genäht. Mir gefällt besonders die Farbe!
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe den Schnitt erst seit kurzem und bin schon angetan. Deine ist ja wohl der Knaller. Sieht sehr sehr schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...