Seiten

Donnerstag, 7. April 2016

Komm doch lieber Frühling!

Ich will endlich meine neuen Blusen anziehen!


Eine Tunika, die ich schon oft genäht habe, aber dieses mal habe ich sie ein ganzes Stück gekürzt, um sie wirklich als Bluse zu tragen und nicht wie sonst als Tunika. 


Die Falten im Vorderteil, die unterhalb der Brust  ein bißchen aufspringen und die Weite in die Bluse bringen, haben mir dieses mal ein bißchen Probleme bereitet. Mit der Lösung kann ich leben. Ich mag sowohl den luftigen Schnitt als auch diesen Rosenstoff. Er liegt hier schon eine ganze Zeit, ohne dass ich wusste was ich daraus nähen wollte.


Ich bin mit der Wahl des Schnitts zufrieden, weil ich den Kontrast von Bluse und Jeans besonders mag. Das eher verspielte der Bluse passt als Gegensatz zu den Jeans genau. 


Jetzt muss nur noch das Wetter dazu passen, denn eine Jacke mag ich dazu nicht tragen. Die anderen Blusen und Shirts folgen demnächst.

Diesen ersten Frühlingsboten führe ich heute bei RUMS vor.


Kommentare:

  1. Wie süß das ist! Mag ich sehr :-)
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch, das Teilchen.
    Nach welchem Schnitt hast du genäht?
    Lieben Gruß
    diefrauhild

    AntwortenLöschen
  3. Total schön. Mit der schönen Bluse kann der Frühling kommen :-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. ohhh, ich glaube, die willst du doch gar nicht selbst behalten....... die ist ja wie für mich gemacht, supersuperschön......

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...