Seiten

Donnerstag, 28. Januar 2016

Damit gehe ich jetzt zum Sport...

Ich bin keine Freundin von guten Vorsätzen und so vergeht der Jahreswechsel bei mir auch ohne dass ich mir etwas Besonderes für das nächste Jahr vornehme. Trotzdem versuche ich regelmäßig einmal die Woche, anstatt es mir auf dem Sofa gemütlich zu machen, zum Sport zu gehen.


Wenn ich meinen inneren Schweinhund überwunden habe und mit den anderen bei Musik meine Übungen mache, freue ich mich wieder und genieße es.


Was mir noch fehlte, war eine geeignete Sporttasche. Sie sollte nicht zu groß sein, weil ich außer Schuhen und Handtuch selten mehr brauche. Ich wollte sie sowohl über die Schulter tragen können als auch umhängen können falls ich mal mit dem Fahrrad fahre.


Auf der Suche nach einem geeignete Schnitt habe ich bei Elbmarie das Freebook Johnboy entdeckt. Es war genau der richtige Schnitt schnell und einfach genäht und sofort zur Hand.


Der passende Stoff fand sich auch schnell, habe ich doch schon länger mit diesem Stoff geliebäugelt, aber nicht das geeignete Projekt gefunden. Der feste Stoff bedarf keiner zusätzlichen Verstärkung, was das Nähen noch leichter macht. Im Innenfutter habe ich noch zusätzliche Taschen für Schlüssel, Handy und Portemonnaie, eingenäht


Den langen Schulterriemen kann ich mit Karabinerhaken an den D-Haken ein- und aushaken je nach Notwendigkeit. Also es hat mir viel Spaß gemacht diese Tasche zu nähen und es wird nicht die letzte dieser Art sein.


Diesen Wegbegeleiter zum Sport zeige ich heute bei RUMS.

freebook Johnboy von elbmarie

Kommentare:

  1. hallo, findest du taschen nähen auch so toll wie Ich?? deine ist besonders schön geworden***
    lg barbara

    AntwortenLöschen
  2. Genau so eine brauch ich auch. Gefällt mir sehr gut.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Alleine die Tasche ist ja schon Motivation ;)
    Sehr schön geworden.
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...