Seiten

Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 im April



Heute war ein richtig schöner Frühlingstag und so begaben wir uns auf Schusters Rappen.


Wir wollten mal wieder im Hohen Venn im benachbarten Belgien wandern gehen.


Auf Stegen kann man dort durch eine einmalige Moor- und Sumpflandschaft wandern.


Rechts und links vom Wegesrand lässt sich das eine oder andere entdecken.


Nicht nur Narzissen sondern auch Froschlaich und...


das Wahrzeichen des Hohen Venns aus Metall.


Eine Stärkung zwischendurch,


vorbei an alten Stegen


gönnen wir uns in der Cafeteria des Informationszentrums eine schöne und vor allem sehr lecker Tasse Kaffee und...


ein köstliches Stück Kuchen in der Sonne.


Bevor wir uns so langsam dem Ziel nähern.


Zu Hause gab es dann erst einmal eine große Portion Bärlauch Carbonara 


und ein Glas Wein.


Jetzt lese ich noch ein bißchen in meinem Kindle.

Euch noch einen schönen Abend 
und meinen Tag in 14 Fotos verlinke ich jetzt erst einmal bei Caro von "Draußen nur Kännchen"

Petronella


Kommentare:

  1. Tolle Bilder! Ich glaube bei der Landschaft würde selbst ich mal spazieren gehen :) Froschlaich habe ich noch nie in freier Natur entdeckt...
    Und dein Abendessen würde ich dir glatt mopsen :D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, im Venn zu wandern! War schon ewig nicht mehr dort...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Das Froschlaichfoto ist wirklich toll.
    Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...