Seiten

Donnerstag, 23. März 2017

Big, bigger, oversize

Ein Pulli wie ich ihn liebe. OVERSIZE
Der Schnitt ist aus der Burda easy vom letztem Herbst. Das ist schon der zweite Pulli, aber nicht der letzte, denn oversize ist genau mein Ding, bequem und lässig.


Den Stoff für den nächsten Pulli habe ich mir schon rausgesucht. Aber nun erst einmal zu den besonderen Merkmalen. Das Rückenteil ist hinten länger und abegerundet. Der Pulli ist schon sehr weit. Das ist nicht jedermanns Geschmack aber mir gefällts. Die Ärmel sind ziemlich weit unten angesetzt.


Der Stoff ist übrigens ein Sommersweat, den ich bei einem Outletverkauf erstanden habe. Streifen gehören neben Punkte zu meinen Lieblingsmustern und ich liebe sie in allen farblichen Variationen. Das grau und weiß ist besonders frisch jetzt für den Frühling.


Das Rückenteil habe ich geteilt, um den Stoffverbrauch zu reduzieren. Bei der Gelegenheit habe ich die Naht noch mal mit der Cover abgesteppt. Das passt zu so einem schlichten Pulli.


Den Ausschnitt mag ich besonders, denn er hat für meinen Geschmack genau die richtige Größe, nicht zu groß und nicht zu klein. Allerdings muss man beim Einfassen daran denken, das Bündchen nicht zu locker anzunähen. Ich habe das Bündchen anschließend mit der Covermaschine noch gecovert, sodass das Bündchen schön flach liegt. 


Diesen Oversizepullli zeige ich heute bei RUMS.






Kommentare:

  1. Der Pulli gefällt mir. Sehr schöne und saubere Verarbeitung. Und auch den Schnitt finde ich gut.
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Dein Pulli ist ein herrliches Wohlfühlteil, Streifen gefallen mir auch sehr und bequem mag ich es auch, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  3. Den Pulli würde ich genauso nehmen. Sehr sehr lässig ist er geworden. Das unterteile Rückenteil finde ich toll. Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist klasse geworden. en würde ich so auch sofort tragen.

    LG Julia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...