Seiten

Dienstag, 30. August 2016

Ein langersehntes Geschenk ist endlich fertig geworden


Nachdem ich den 365-Tage-Quilt fertig hatte, musste ich meiner Tochter versprechen, dass sie auch so eine Decke zur Kommunion bekommt. Es war nämlich zu befürchten, dass meine Decke irgendwann heimlich in den Besitz des Tochterkindes übergeht. Gesagt getan im Mai diesen Jahres stand das Fest an, aber die Vorbereitungen haben mich so in Beschlag genommen, dass gar nicht daran zu denken war, die Decke fertig zustellen. Also habe ich das Tochterkind auf die Sommerferien vertröstet. Nach mehrmaliger Erinnerung seitens des Kindes habe ich mich dann in Rekordzeit an die Arbeit gemacht. Die Fertigstellung fiel natürlich in die einzige Hitzeperiode des Sommers da saß ich dann mit der 1,5 mal 2,00 m großen Decke und musste die Decke mit dem Teddyfutter verstürzen. Eine schweißtreibende Arbeit. Sie ist geschafft. Und das Kind kuschelt sich glücklich, trotz der hohen Temperaturen, in die Decke ein. Gut, dass man nur einmal zur ersten Kommunion geht. 


Gefaltet ist sie auch schon ganz schön voluminös.


Sehr einladend, auf dem Gartenstuhl!


Die Patchworkdecke ist mein Beitrag zum heutigen Creadienstag.


Kommentare:

  1. Die ist traumhaft schön geworden! Uuuund, der nächste Winter kommt ganz bestimmt;-)
    LG mimi

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, die ist der Hammer, sehr sehr schön geworden. Verstehe ich gut warum es dem Tochterkind so wichtig war.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne kuschelbunte Decke , ein supi Geschenk,gefällt
    mir auch sehr ,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine herrlich fröhliche Decke! So einen kuschlig bunten Stimmungsaufheller bei der Hand zu haben, ist sicher immer eine gute Sache.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  5. Super tolle Arbeit! So schön bunt und dann noch der Teddyplüsch auf der Rückseite. TOP! Gefällt mir richtig gut. LG Saskia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...