Seiten

Montag, 10. August 2015

Nilpferdtasche

Nach all den Kleidern, wurde es mal wieder Zeit für eine Tasche.
Schnell und einfach sollte sie zu nähen sein. Möglichst viel sollte hineinpassen und über die Schultern zu tragen. Bei Flamingo toes habe ich den Schnitt dazu gefunden.


Taschen nähe ich immer wieder gerne aus den schönen Stoffen von Kokka. Ich wähle meistens Schnitte bei denen die Stoffe besonders gut zur Geltung kommen.


Als Kontrast zum verspielten Hippostoff habe ich für das Futter einen Soff mit geometrischem Muster gewählt. Dabei habe ich darauf geachtet, dass die Farben aus dem Außenstoff im Futter wieder auftauchen. 


Die großen Taschen an der Seite und auf der Vorderseite werden oben mit rotem Stoff eingefasst. Nach dem gleichen Prinzip werden Innnen- und Außentasche miteinander verbunden.


Verschlossen wird die Tasche mit einem magnetischen Knopf. Die Innentasche verfügt über eine Innentasche. Damit nicht alles in der Tasche rumfliegt und nicht wieder gefunden werden kann. 
Mit den Außentaschen lässt sich aber doch Ordnung halten.


Mit nur einem Träger kann man die Tasche gut über die Schulter tragen. Ich kann euch sagen, dass da auch mal ein kleiner Einkauf Platz findet. Das ist also meine diesjährige Sommertasche, denn bei Regen ist nicht wirklich geeignet. Daher wünsche ich mir weiter schöne Sommertage.


Die Tasche zeige ich heute beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Petronella

Schnitt:  Flamingo toes



Kommentare:

  1. Der Stoff ist ja cool, habe ich noch nie gesehen und mit der Tasche zusammen ein echter Hingucker! Toll!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich eine tolle Kombination aus Schnitt und Stoff, ist dir super gelungen.
    Liebe Grüße
    Janny

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist wirklich genial. Ich glaube, den brauche ich auch ;-) Und die Tasche sieht natürlich auch toll aus!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...