Seiten

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Das Projekt Hose ist gelungen

Geht euch das auch manchmal so, dass ihr den Stoff im Kopf habt und dann erst einmal auf die Suche nach einem Schnittmuster seid. Mir ging es mit diesem Jeansstretch so. Ich habe ihn entdeckt, wusste aber nicht genau was ich daraus nähen soll. Ich bin keine große Hosennäherin aber nachdem ich einige Beispiel dieser Hose auf den verschiedensten Blogs gesehen habe, wusste ich, das probiere ich mal aus.

Velara heißt das Schnittmuster von Schnittgeflüster. Die Hose lässt sich dank der ausführlichen Beschreibung sehr einfach und schnell nähen.


Sie trägt sich sehr angenehm, obwohl ich beim nächsten mal vielleicht eine Größe kleiner wählen würde, weil sie mir doch sehr weit vorkommt.


Durch die beiden Abnäher vorne hat die Hose eine komfartable Weite. Die großzügigen Hosentaschen sind für mich ideal, weil ich gerne mal die Hände dort habe, wie ihr auf den Bildern sehen könnt


Mit dieser Hose präsentiere ich mich mal wieder bei RUMS.

Kommentare:

  1. Echt kleiner, ich finde sie total lässig an dir, man sieht ja das du sie nicht ausfüllst und zierlich bist. Gefällt mir total gut. Was mir an deinen Bildern auch gefällt ist, der Stand auf dem Stuhl. So witzig und vor allem voll der Widererkennungseffekt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hei, das sieht wirklich toll aus! Der Schnitt Valera liegt bei mir schon beteit, aber ich habe mich noch nicht dran gewagt... Aber jetzt bestimmt!
    Wenn Du sagst 'nächstes mal kleiner' - hast du diese in deiner üblichen Größe genäht?
    LG Dani

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...