Seiten

Donnerstag, 16. Juli 2015

Urlaubskleid



Ich habe es ja schon angekündigt. Ich war echt fleissig. Meine Sommergarderobenschau geht in die nächste Runde. Dieses Kleid ist genau richtig für den Urlaub. Das Material ist unkompliziert und lässt sich einfach und schnell selbst im Hotelwaschbecken eben auswaschen, um es am nächsten Tag wieder tragen zu können.

Ich liebe es Sommerkleider zu nähen und dieses Jahr kann man bzw. sie auch Kleider tragen.
Dieses Kleid ist wieder mal ein japanischer Schnitt, ebenso so simpel und genial. Ein weiterer Vorteil ist die Geschwindigkeit in der die Kleider fertig sind. Das weiße Leinenkleid habe ich euch ja schon hier gezeigt. Den Schnitt für dieses Leid habe ich wieder aus diesem Buch: Tuniques, robes, etc. von Ysohiko Tsukiori.


Das Kleid lässt im Rücken tief blicken.


Besonderer Hingucker neben der Rückenansicht, des ansonsten eher schlichten Kleides,sind die Rüschen am Ausschnitt.


Mit diesem Kleid kann man es auch an heißen Tagen wirklich gut aushalten.  


Dieses Kleid zeige ich heute bei RUMS.

Liebe Grüße
Petronella


Kommentare:

  1. Das ist ja auch ein tolles Kleid!! Genau richtig für sommerliche Temperaturen.
    Steht dir ausgezeichnet ;)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Die Rüsche ist super!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...