Seiten

Dienstag, 15. August 2017

Prilblumen in Mini



Wieder ist die Restekiste leerer geworden. Im Moment nähe ich wie im Rausch.
Bei den Resten passen Schnitte und Restgrößen super zusammen. 
Meistens habe ich auch noch ein passendes Bündchen. 


Ich hatte mir selber aus diesem Stoff im Frühjahr einen Pulli nach meinem Lieblingsschnitt genäht.
Lange wusste ich nicht was ich mit dem Rest machen sollte.


Dem Tochterkind war der Stoff zu bunt, aber unser Mini hat dazu noch keine Meinung. 
Außerdem wird ihr der Pulli bestimmt gut stehen. Wieder einmal habe ich einen Schnitt in
einer alten Ottobre gefunden. Ich liebe Raglanschnitte und mit den gecoverten Nähten
 gefällt er mir wirklich gut. 


Den Pulli zeige ich heute am Creadienstag.

Kommentare:

  1. Dein Minishirt ist dir auch sehr gelungen, toll, dass du so emsig alle Reste vernähst ; )
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll! Den würde ich in groß auch für mich nähen. Tolle Blumen.
    Wie hast du diese Näht an der Raglanschräge eigentlich gemacht? Ist sie elastisch?
    lG Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...